Viele, viele Halsbänder!

Von Metallschnalle, bis Acetalverschluss, stoffbezogen, oder einfach nur mit Borte benäht. Zugstopp, oder Klickverschluss, von schlicht, bis edel.. hier ist für jeden etwas dabei. 

 

Denn.. wir lieben was wir tun und das immer wieder..

 

Ein Halsband sollte immer nach dem jeweiligen Hund ausgesucht werden. Die Modelle werden von Rasse zu Rasse, oder den mehrrassigen Hunden (gefunden auf einer anderen Website und für sehr schön befunden) nach ganz verschiedenen Kriterien ausgesucht.

 

Bei uns gibt es Halsbänder mit:

 

- Metallklickverschluss (extrem stabil, aber auch schwer)

- Acetalklickverschluss (sehr stabil und leicht - Achtung, Material kann auch brechen)

- Zugstopphalsbänder

 

Ab 2018 gibt es auch die Möglichkeit das Halsband z.B. mit Kunstleder unterlegen zu lassen. 

 

Unsere Halsbänder sind "Schmuckhalsbänder" und durch den aufgenähten Stoff sicherlich empfindlicher als z.B. ein Paracord. Regelmäßiges Wälzen im Sand oder im Schlamm, ausdauerndes Schwimmen usw.. schaden den Stoffen, so dass die Freude am Halsband nicht lange währt. Der Stoff kann durchscheuern, oder unansehnlich werden. Für benähte Leinen und Geschirre gilt das Gleiche. 

 

Am besten für solche Aktionen ein olles Halsband dabei haben, welches der Hund so richtig durchwatzen kann und dann kann man lange mit dem schicken Halsband angeben :)

 

 

Wie messe ich den Halsumfang meines Hundes aus?

 

Die Blaue Linie ist wichtig für den korrekten Sitz des Halsbandes. Bitte messen Sie den Halsumfang Ihres Hundes dort aus.